Sozialrecht & Sozialversicherungsrecht

Im Sozialrecht und im Sozialversicherungsrecht geht es oft um die eigene finanzielle Existenzgrundlage: Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung, Pflegeversicherung. Vor allem hier hat man mit Behörden und Trägern der Sozialversicherungen oft vermeintlich „übermächtige“ Gegner. Kein Grund klein beizugeben! Aber genau deswegen ist es im Sozialversicherungsrecht wichtig, sich rechtzeitig kompetente Unterstützung durch einen spezialisierten Rechtsanwalt zu holen – auch wenn die Mittel dafür knapp sind.

Sozialrecht

Das Sozialrecht ist umfangreich und unübersichtlich. So gehören z. B. Fragen zu BaFöG, zum Arbeitslosengeld und „Hartz IV“, zum Wohngeld oder der Sozialhilfe aber auch Fragen zum Thema Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld zum Sozialrecht. Und auch Förderansprüche für die Eingliederung von Behinderten und die Bereiche Ausbildungsförderung und Kinder- und Jugendhilfe zählen zum Sozialrecht. Die Grundlagen dafür finden sich im Sozialgesetzbuch (SGB) und seinen zwölf Büchern (SGB I – SGB XII).

Das Sozialrecht ist also umfangreich geregelt, aber deswegen für Laien oft undurchsichtig. Außerdem haben Behörden bzw. Sozialversicherungsträger meistens einen großen Wissensvorsprung. Unterstützung durch einen Rechtsanwalt für Sozialrecht ist schon deshalb wichtig, um zu seinem Recht und Geld kommen zu können.

Scheuen Sie sich deshalb nicht uns um Unterstützung zu bitten! Mit einem Beratungshilfeschein erhalten Sie die erste Auskunft. Für den Gerichtsprozess beantragen wir für Sie Prozesskostenhilfe.

Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Pflegeversicherung etc.

Ein wichtiger Bereich des Sozialrechts ist das Sozialversicherungsrecht, denn das Recht der Sozialversicherungen befasst sich mit Fragen rund um die gesetzliche Krankenversicherung, Unfallversicherung, Pflegeversicherung oder auch Arbeitslosenversicherung.

Oft zahlen aber Träger der Sozialversicherungen nicht oder nicht in der Höhe, wie sie zahlen müssten, obwohl Sie jahrelang Beiträge geleistet haben, z. B. wenn eine Person zum Pflegefall wird und es dann zu Streit um die Einstufung in eine Pflegestufe kommt. Hier und in vielen anderen Fällen geht es um bares Geld, das den Lebensunterhalt in einer Ausnahmesituation sichern soll. Wir unterstützen Sie in solchen Situationen. Wir helfen Ihnen, die Ansprüche gegen Ihre Versicherungsträger durchzusetzen und zwar in der Höhe, wie Ihnen Ansprüche tatsächlich zustehen. Aber auch in dem Bereich der privaten Unfallversicherung setzen wir Ihre berechtigten Ansprüche gegenüber der Unfallversicherung durch.

Wie beraten aber auch Arbeitgeber, die Fragen zum Recht der Sozialversicherungen haben, z. B. wenn es um die Einstellung von neuen Mitarbeitern in Vollzeit geht oder Fragen rund um den 450-Euro-Job bzw. die Beschäftigung von freien Mitarbeitern.

Durchsetzung von Ansprüchen: außergerichtlich und vor Gericht

Oft hilft die Unterstützung eines Rechtsanwaltes, dass Sie zu Ihrem Recht kommen, ohne vor Gericht gehen zu müssen. Der Nachdruck, mit dem ein Rechtsanwalt Forderungen geltend macht, reicht oft schon aus. Ist der Gang vor Gericht trotzdem notwendig, unterstützen wir Sie natürlich auch hier: mit Verständnis für Ihre persönliche Situation und der erforderlichen Hartnäckigkeit, um Ihnen die Durchsetzung Ihrer Ansprüche zu ermöglichen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen. Rechtsanwältin Yvonne Bechstein berät Sie gerne im Sozialversicherungsrecht – Frau Rechtsanwältin Dr. Reinhardt-Gilmour zusätzlich im Bereich Versicherungsrecht.

Schnittstellen zu anderen Rechtsgebieten

Im Versicherungsrecht oder Sozialrecht ergeben sich oft Überschneidungen zu anderen Rechtsgebieten, die so stark sind, dass bei der Beratung Aspekte und Einflüsse aus diesen Rechtsgebieten einfließen müssen. Im Sozialrecht und im Recht der Sozialversicherungen sind für Arbeitnehmer und Arbeitgeber z. B. oft Fragen aus dem Arbeitsrecht entscheidend, beispielsweise wenn nach einer Kündigung Kündigungsschutzklage erhoben werden soll oder bei der Frage wie sich eine Abfindung auf Arbeitslosengeld oder Rentenansprüche auswirkt.

Rechtsanwalt Florian Kellner berät Sie auch zu diesen Themen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Benutzen Sie unser bequemes Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.